Dienstleistungen

 

Tantra Heilmassge

Die Tantra Heilmassage ist ein Ritual, welches deinen Körper in seiner Ganzheit begrüsst und verehrt. Sie lässt nichts im Körper aus und nimmt dich ganz, so wie du bist. Die starke, uns durch das Leben begleitende Kraft der Sexualität, kann dadurch geweckt werden. Es ist eine Suche nach Harmonie durch die achtsame, liebevolle, sinnliche und verspielte Berührung. Durch eine Massage auf diese Art, berührt man nicht einfach die Haut. Mit Einfühlsamkeit und Hingabe ausgeführt, ermöglicht sie die Berührung eines Menschen auf allen Ebenen. Ein neues Körperbewusstsein kann entstehen. Lerne deinen Körper neu kennen und lass dich ein auf eine Reise zu dir selbst. Eintauchen, entspannen - dich neu entdecken und aufblühen.

Tao Massage

Die Tao-Massage ist eine kräftige, energiereiche Massage, die durch individuell abgestimmte Massagetechniken den gesamten Körper samt den Energielinien (Meridiane) intensiv behandelt. Mit flächigen und punktuellen Streichungen und Knetungen sowie dem Einsatz von Elementen aus der traditionellen Thaimassage und der Triggerpunkttherapie, werden Verspannungen in der Muskulatur gelöst, die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt. Müdigkeit und Erschöpfung wird aufgehoben, Blockaden gelöst und freie Bahnen für neue Vitalität und Energie geschaffen.

Lomi Lomi Nui Massage

Ein Heilritual aus Hawaii, welches bei Übergängen in neue Lebensabschnitte und Lebensaufgaben eingesetzt wird. Die Lomi Lomi Massage ist eine Behandlung für den Geist und eine Meditation für das Körperbewusstsein sowie die Persönlichkeits- und Lebensentwicklung. Mit meinen Händen und Unterarmen fühle ich tief ins Gewebe und aktiviere dein Körpergedächtnis. Wir erspüren gemeinsam vorhandene Blockaden und befreien gestaute Energien. Du wirst bewegt, entspannt, gelockert und mobilisiert. Lomi ist eine Massage, um in den inneren Frieden zurück zu kommen und die eigene Stille zu erfahren. Damit förderst du den Zugang zur Intuition und deinem ursprünglichen Wesen.

Professionelles Kuscheln

Berührung ist ein Lebenselixier für Gesundheit und Wohlbefinden. Gerade in unserer viel bewegten Zeit ist es wichtig, sich immer wieder zu entspannen und Nähe zu leben, in der nichts Sein muss. Sich einfach sinken lassen, dem Geniessen folgen - das Gedankenkarussel wird leiser und versiegt. Das Herz schlägt langsamer und öffnet sich. Du findest dich in einer überraschend bedingungslosen Nähe mit Unbekannten und fühlst dich geborgen, zugehörig und sicher. Dieses reiche Erlebnis schenkt dir einen inneren Frieden und Freude, die du in deinen Alltag mitnimmst.

Klassische Massagen

Klassische Massage

Das Massieren ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats. Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflusst werden. Die klassische Massage ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Sie wird auch «schwedische Massage» genannt, da ihre Technik um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt worden ist.

4-Hand Manssage

 Bei der 4-Hand-Massage wird dein ganzer Körper mit warmem Öl einmassiert. Durch sanfte und intensivere Streichungen / Knetungen von 4 Händen kannst du in eine tiefe Entspannung kommen, ein Gefühl der Geborgenheit und desVertrauens empfangen und einen Augenblick einfach SEIN -

 geniessen, loslassen, fallen lassen.

Wellness

Eine Wellness-Massage ist eine Gewebestimulation, die vor allem der Entspannung dient. Sie kann als Oberbegriff für diverse Massagen ohne therapeutischen Zweck gesehen werden.

Wellness-Massagen werden nicht an kranken Personen durchgeführt, sondern dienen vor allem der Steigerung des Wohlbefindens. So werden häufig angenehme Massagegriffe, duftende Öle und ein ansprechendes Ambiente gewählt.

Hot Stone

Tiefe körperliche und mentale Entspannung. Die Verbindung von Massage, Wärme, Kälte und Energiearbeit fördert das Wohlbefinden auf ganzheitlicher Ebene.

Fussreflex

Bewirkt eine lokale und intensive Durchblutung und somit die Verbesserung sämtlicher Organ- und Gewebefunktionen.

Faszien

Unter Faszienmassage verstehen wir die Druckstimulation des kollagenen Bindegewebes, welche entweder ohne Hilfsmittel oder mit Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer Gymnastikrolle oder einem Faszienball erfolgen kann.

Colon

Die Colon- oder Kolonmassage, auch als Kolonbehandlung bezeichnet, ist eine Form der Massage des Bauchraumes, die besonders auf den Dickdarm (Kolon) einwirkt. Paul Vogler erfand und verbreitete diese Behandlung. Angewendet wird sie vor allem bei der Behandlung chronischer Verstopfung.

Cranio

Die Craniosacral Therapie hat ihre Wurzeln in der Osteopathie (Knochenheilkunde). Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts wurde sie von einigen Osteopathen zu einer eigenständigen Therapieform weiterentwickelt.

Schröpfen

Beim Schröpfen wird in sogenannten Schröpfgläsern oder Schröpfköpfen ein Unterdruck erzeugt. Diese Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt. Der Unterdruck wird üblicherweise dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf (lateinisch ventosa) erhitzt und dieser sofort auf die Haut des Patienten gesetzt wird. Das Erhitzen erfolgt durch einen in Alkohol getauchten Wattebausch oder ein Stück Baumwollstoff, die jeweils angezündet werden. Alternativ kann der Unterdruck durch eine Absaugvorrichtung im Schröpfglas erzeugt werden.

Moxen

Die Moxa-Massage ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die mit der Akupunktur verwandt ist. Teilweise wird ebenfalls der Begriff Moxibustion verwendet, es gibt allerdings auch die Unterscheidung von Moxa-Massage als eines Unterbegriffs der Moxibustion. Dabei bezeichnet Moxibustion die Behandlung durch Anwärmen von Akupunkturpunkten, während die Moxa-Massage die spezielle Erwärmung durch eine Beifußzigarette meint. Zumeist jedoch werden Moxibustion, Moxa-Massage
(Moxa-Therapie) und Moxen synonym verwendet.

Chakrareinigungen

Der Mensch verfügt nicht nur über seinen physischen Körper, sondern ist durchzogen und eingehüllt in ein feinstoffliches Energiesystem mit den sieben Hauptchakren Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexuschakra, Herzchakra, Halschakra, Stirnchakra und Kronenchakra. Der Begriff „Chakra“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Rad“. Chakren sind sich drehende Energiewirbel, bei denen die sieben Hauptchakren entlang der Wirbelsäule angeordnet sind. Das Wurzelchakra öffnet sich zwischen Genitalien und Anus nach unten und das Sakralchakra öffnet sich ungefähr eine Handbreit unterhalb des Bauchnabels nach vorne. Darüber sind die Chakren Solarplexuschakra, Herzchakra, Halschakra und Stirnchakra ihren Bezeichnungen entsprechend auf Solarplexus-, Herz-, Hals- und Stirnhöhe lokalisiert. Das Kronenchakra öffnet sich wie eine Krone auf dem Kopf nach oben.

Energiemassage

Diese Art der Massage besteht aus klassischen Massagetechniken, Akupressur, lockernden Bewegungsgriffen und Atemtechnik. Diese individuelle Kombination führt zu einer Tiefenentspannung, die sich auf Körper und Geist harmonisierend auswirkt.

Die freigesetzte Energie wird dabei im ganzen Körper gleichmäßig verteilt und unterstützt den Abbau von Muskelverspannungen und -Verhärtungen.

Akupressurmassage meridiane

Akupressur ist eine der ältesten Heilkünste überhaupt. Sie gehört zu den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist eine sanfte Druckmassagetechnik.

Massiert werden die von der Akupunktur bekannten Punkte der Meridiane, welche ein unsichtbares aber spürbares Netz auf der Körperoberfläche bilden. Die 12 Hauptmeridiane verlaufen symmetrisch über beide Körperhälften.

Bei der Akupunkt-Massage werden bestimmte Punkte tonisiert, um den Energiezustand des zugehörigen Organs auszugleichen. Diese können mit Wärme oder Farblicht intensiviert werden.

Die Akupressur und Meridian-Massage können Heilungsprozesse beschleunigen und das Immunsystem stärken.

Energie Kammsteine

Der Gemcomb dient hauptsächlich der Heilung, Harmonisierung und Energetisierung unseres Körpers und nur zusätzlich dem tatsächlichen Auskämmen der Haare. Er ist viel mehr als nur ein Kamm. Beim Kämmen der Haare klärt er das Haar umgebende Energiefeld. Benutzen wir ihn zum auskämmen unseres Energiefeldes, können energetische Belastungen daraus gelöst werden. Zudem kann der Gemcomb Energien, die von stark elektromagnetisch geladenen Geräten wie z.B. dem PC ausstrahlen, abweisen und umleiten. Er kann weiter wunderbar eingesetzt werden für Meditation, Fengshui, Edelsteinbehandlung, Energiearbeit, Chakrenausgleich, Aromatherapie uvm.

Aromatherapie Massage

Seit Jahrtausenden kennt der Mensch die Macht der Gerüche. Mit schwerem Rauch, zartem Duft und heilsamen Dämpfen werden bis heute böse Geister und Krankheiten aller Art vertrieben. Auch die manuelle Therapie, also die Heilbehandlung mit den Händen, ist eine sehr alte Therapieform. Das Wissen um die positive medizinische und psychologische Wirkung unterschiedlicher Massagetechniken gehört ebenfalls zum Menschheitserbe.

Die Kombination von Massage und Aromen in der Aromatherapie-Massage ist sehr gut gewählt, da sich die beiden Wahrnehmungsebenen niemals behindern, bei richtiger Abstimmung jedoch positiv verstärken.​​